Württembergische mit verbessertem Angebot für den ...

Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung-auch als Lückenfüller

Württembergische mit verbessertem Angebot für den Mittelstand

08.07.2019

Württembergische mit verbessertem Angebot für den Mittelstand © Wüstenrot & Württembergische AG

W&W Standort in Stuttgart

Als Partner des Mittelstands bietet die Württembergische Versicherung AG mittelständischen Unternehmen individuellen Versicherungsschutz und spezielle Zielgruppenprodukte. Um den Bedürfnissen ihrer Firmenkunden zu entsprechen, optimiert die Württembergische ihr Angebot laufend. So hat sie jetzt die Zusatzoption „SachPlus“ auf den Markt gebracht, mit dem der Mittelstand die finanziellen Folgen von Schadenfällen noch besser als bisher absichern kann. Darüber hinaus hat sie die Sachversicherungsbausteine ihrer bewährten Firmen-Police verbessert.


Die Firmen-Police der Württembergischen besteht aus einzelnen Bausteinen, die die Kunden nach ihren Bedürfnissen individuell und flexibel zusammenstellen können. Neben der Haftpflichtversicherung enthält die Firmen-Police die Sachversicherungen „Inhalt“, „Gebäude“ und „Ertragsausfall“. Zusätzlich ergänzt der „Cyber-Baustein“ den Schutz gegen finanzielle Risiken durch IT-Angriffe. 

Auch der Service der Württembergischen ist auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. So zeigt die Erfahrung, dass mittelständische Unternehmer sich in der Regel nicht in der Tiefe mit Risiken und Vorsorge beschäftigen möchten. Stattdessen wollen sie einen Vermittler, dem sie vertrauen und der sie über das Wesentliche informiert. 

Damit ihre Firmenkunden von einem nochmals verbesserten Versicherungsschutz profitieren können, hat die Württembergische die Zusatzoption „SachPlus“ auf den Markt gebracht. Diese enthält unter anderem die folgenden, marktüberdurchschnittlichen Leistungen:
•         Unterversicherungsschutz bis zu einem Schaden von 500.000 Euro.
•         Verzicht auf Leistungskürzung bei grob fahrlässiger Verletzung von allgemein gültigen Sicherheitsvorschriften und Obliegenheiten: Bis zu einem Schaden von 150.000 Euro erfolgt keine Kürzung; für weitere 350.000 werden mindestens 80 Prozent des Schadens ersetzt.
•         Verzicht auf Leistungskürzung wegen grob fahrlässiger Verletzung der Anzeigepflicht von Gefahrerhöhungen: Bis zu einem Schaden von 5.000 Euro erfolgt keine Kürzung; für weitere 95.000 Euro werden mindestens 80 Prozent des Schadens ersetzt.
•         Schäden, die durch wild lebende Wirbeltiere, wie zum Beispiel Wildschweine, herbeigeführt werden.
•         Übernahme von Gewinn und fortlaufenden Kosten bis zu 24 Monate bei Ertragsausfall aufgrund eines Sachschadens, bis zur doppelten Inhaltssumme.
•         36 Monate Haftzeit in der Gebäudeversicherung für Mietausfall. 

Zudem hat die Württembergische aktuell ihre Sachversicherungsbausteine „Inhalt“, „Gebäude“ und „Ertragsausfall“ überarbeitet und um zahlreiche Leistungen ergänzt sowie den Versicherungsumfang für verschiedene Risiken erweitert. So sind jetzt beispielsweise Geschäftsfahrräder inklusive E-Bikes bis 5.000 Euro (statt bisher bis 1.000 Euro) und Kühlgut bis 10.000 Euro (statt bisher bis 5.000 Euro) versichert. 

Darüber hinaus bietet das Unternehmen Zielgruppenprodukte etwa für Bäckereien und Konditoreien, Metallbau- und Schlossereibetriebe, Elektriker, Gaststätten, Hotels, Optiker und Akustiker sowie Friseurbetriebe an, die auf die spezifischen Versicherungsanforderungen abgestimmt sind. Als Basis hierfür dient die bewährte Firmen-Police. Die Zusatzoption „SachPlus“ ist künftig ein weiterer Bestandteil der Zielgruppenprodukte. 


KONTAKT
Julia Schulze

Wüstenrot & Württembergische AG
KK Externe Kommunikation

Telefon: +49 (7141) 16-751460
Telefax: +49 (7141) 16-851460
E-Mail: julia.schulze@ww-ag.com
Internet: http://www.ww-ag.com
 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk-Medium-BU KW 24 - KW 30

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 03-Plaetze-sichern-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.