Württembergische Krankenversicherung kooperiert mit TeleClinic

Anzeige
SOLIDAR-2018
Anzeige
Klara 2019

Württembergische Krankenversicherung kooperiert mit TeleClinic

25.03.2019

Württembergische Krankenversicherung kooperiert mit TeleClinic © Wüstenrot & Württembergische AG

W&W Standort in Stuttgart

Seit Februar 2019 kooperiert die Württembergische Krankenversicherung mit dem Gesundheitsdienstleister TeleClinic. Alle Kunden, die bei der Württembergischen eine Krankenvollversicherung haben, können sich über diesen neuen Service auf digitalem Wege ärztlich beraten lassen.


TeleClinic ermöglicht den digitalen Arztbesuch und damit den einfachen, flexiblen und schnellen Zugang zu qualitativ hochwertiger ärztlicher Versorgung. Unabhängig davon, ob man gerade zu Hause, unterwegs, im Urlaub oder auf Geschäftsreise ist – durch Beratung und Behandlung mithilfe moderner Kommunikationsmittel muss im Falle einer Krankheit nicht mehr zwingend eine Arztpraxis aufgesucht werden. Im Krankheitsfall sowie bei allen Fragen rund um die Gesundheit, zu Therapien oder Medikamenten helfen die Ärzte der TeleClinic orts- und zeitunabhängig weiter.

„Der Service von TeleClinic ergänzt die bewährte medizinische Versorgung vor Ort. Durch die Kooperation können wir unseren Kunden einen digitalen Zugang zu ärztlicher Versorgung bieten und so unser Angebot im digitalen Kundenservice weiter ausbauen“, sagt Dr. Gerd Sautter, Vorstand Württembergische Krankenversicherung AG.

Beim Angebot der TeleClinic stehen über 200 Fachärzte aus dreißig unterschiedlichen Fachrichtungen zur Verfügung, die rund um die Uhr per Video, Chat oder Telefonie konsultiert werden können, sodass nicht zwingend die TeleClinic-App installiert werden muss. Zunächst kümmert sich eine medizinische Assistenz um die Anfrage und stellt nach ihrer Ersteinschätzung einen Kontakt zu einem passenden Arzt her. Dieser Dienst ist für alle vollversicherten Kunden der Württembergischen Krankenversicherung kostenlos.

TeleClinic ermöglicht bereits heute die Ausstellung digitaler Rezepte, indem Privatpatienten rechtskonform eRezepte von deutschen Ärzten erhalten und diese bei über 7.000 Partner-Apotheken einlösen können. Der digitale Arztbesuch und etwaige ausgestellte Rezepte werden im Anschluss wie gewohnt bei der Württembergischen Krankenversicherung eingereicht und regulär über den Vollversicherungstarif abgerechnet.

Neben dem digitalen Arztbesuch und der Ausstellung von Privatrezepten können die Vollversicherten der Württembergischen und ihre mitversicherten Familienmitglieder zum Beispiel auch elektronische Facharztüberweisungen in Anspruch nehmen sowie medizinische Dokumente auf der TeleClinic-Plattform verwalten. Zudem offeriert die TeleClinic-App einen Erinnerungsservice für Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen.

TeleClinic steht seit Oktober 2018 bundesweit Patienten für den digitalen Arztbesuch zur Verfügung. Zugelassen sind ausschließlich Ärzte mit deutscher Approbation. Außerdem genießt die Datensicherheit oberste Priorität: Die TeleClinic-App entspricht den Standards des Medizinproduktegesetzes für die CE Zertifizierung.

 


KONTAKT
Wüstenrot & Württembergische AG
KK Externe Kommunikation
Julia Schulze

Telefon: +49 (711) 662-724029
Telefax: +49 (711) 662-824029
E-Mail: julia.schulze@ww-ag.com
Internet: http://www.ww-ag.com  

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk_Medium_Unfall-KW 32, 34, 36, 39 und 40

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.