Schweizer Versicherung entscheidet sich für Addactis® ...

Anzeige
HSM-Messe 2019

Schweizer Versicherung entscheidet sich für Addactis® Modeling

25.01.2019

Das Versicherungsunternehmen setzt Addactis® Modeling zur Bemessung spezieller Risiken und als wesentliche Komponente für die automatisierte Kalkulation der Rückstellungen ein. Die Modellierung von komplexen Rückversicherungsverträgen, Grossschäden und indirekten Schadensbearbeitungskosten wird völlig in den Abschlussprozess integriert.


Für die Entscheidung fiel ins Gewicht, dass die bislang in MS Excel® implementierten Modelle mit der Überführung nach Addactis® Modeling optimiert und die ermittelten Kennzahlen direkt bzw. ohne manuelle Bearbeitungsschritte in die sich anschliessenden Berechnungen der Rückstellungen einbezogen werden können. Ferner ist es nun möglich, bestehende und zusätzliche Risikomodelle eigenständig und in geeigneter Form weiter bzw. neu zu entwickeln.

Zur Einschätzung der abgetretenen Zahlungsströme modelliert die Versicherung u. a.nichtproportionale Rückversicherungsverträge einschliesslich der Jahresüberschaden- und Schadenexzedenten – einzeln und konsolidiert. Ausserdem kommt ein spezifisches Frequency-SeverityModell zum Einsatz, um die Auswirkungen von künftigen Large Losses auf die Rückstellungshöhe zu berücksichtigen. Das Reserving für Unallocated Loss Adjustment Expenses erfolgt nach der New-York-Methode (ULAE-NY). Mit Addactis® Modeling sollen auch die Hochrechnungen des SST und von Solvency II durchgeführt werden.

Peter Klein, CEO der Volada AG und verantwortlich für den Vertrieb sowie die Implementierung der Addactis® Software in der DACH-Region kommentiert: «Über 70 Direkt- und Rückversicherungen weltweit nutzen Addactis® Modeling. Die Anwendungen sind vielseitig und erlauben Versicherern eine optimale Risikomodellierung. Mit den Produkten von Addactis® stehen unseren Kunden flexible und revisionssichere Software-Lösungen zur Verfügung, die alle Optionen für ein Enterprise Risk Management bieten.»

Addactis®
Addactis® ist die globale Marke für versicherungstechnische SoftwareLösungen der ADDACTIS Group, die die Anforderungen von (Rück-) Versicherungen vollständig erfüllen: Tarifierung, Rückstellungen, Reporting und Risikomodellierung. Die Gesellschaft unterhält 24 Repräsentanzen auf 5 Kontinenten und gewährleistet effektiven und schnellen Kunden-Support in Europa, Lateinamerika, Asien-Pazifik und Afrika. Über 500 Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen weltweit und 2000 Software-Anwender in über 50 Ländern zählen bereits auf Addactis®.

Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.addactis.com

 

Pressekontakt:

Peter Klein
Telefon: +41 41 710 43 38
Fax: +41 79 575 66 75
E-Mail: peter.klein@volada.ch

 

Unternehmen

Volada AG
Zeughausgasse 7a
6300 Zug

Internet: www.volada.ch/de/

 

Über Volada AG

Die Volada AG wurde 2016 in Zug gegründet und bietet versicherungstechnische Software- und Service-Lösungen an. Mit modernsten versicherungsmathematischen Methoden unterstützt Volada ihre Kunden bei der Optimierung der aktuariellen Prozesse.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk_Medium_Unfall-KW 32, 34, 36, 39 und 40

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 01-Save-the-Date-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.