Ausschreibung für den Innovationspreis der Assekuranz ...

Anzeige
BB Fonds Finanz Messen 2016

Ausschreibung für den Innovationspreis der Assekuranz 2016 gestartet

01.03.2016

Der Innovationspreis der Assekuranz geht 2016 in das dritte Jahr. Zusammen mit Versicherungsmagazin zählt M&M auch in diesem Jahr auf Innovationen aus der Versicherungsbranche. Zielgruppe des Wettbewerbs sind die Versicherer. Die Preisverleihung findet im Herbst 2016 an der Universität zu Köln statt.

Beständigkeit im sich wandelnden Innovationsfeld der Branche: mit dem Innovationspreis der Assekuranz konnte sich eine einzigartige Auszeichnung etablieren. Bereits in den letzten beiden Jahren initiierte das unabhängige Analysehaus MORGEN & MORGEN zusammen mit Versicherungsmagazin den Innovationspreis der Assekuranz. Die Arbeiten der vergangenen Jahre zeigen: Das Potenzial der Branche ist immens. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Wissens- und Technologietransfer weiterhin voranzutreiben und praxisorientierte Produkt-innovationen der Versicherungswirtschaft zu bewerten und auszuzeichnen.

Gesucht werden die innovativsten neuen Produkte aus den Sparten Lebensversicherung, Krankenversicherung, private Sachversicherung sowie Rechtsschutzversicherung. Die Bewertung dieser Produkte konzentriert sich auf folgende Kategorien: Tarifeigenschaften im Marktvergleich, Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale, Praxisrelevanz im Vertrieb und Verständlichkeit, Transparenz der Produktunterlagen, Vermarktung, preisliche Attraktivität sowie (versicherungs)-wissenschaftliche Aspekte. Die besten Produkte werden mit dem Siegel „Innovationspreis der Assekuranz“ ausgezeichnet.

„Die Begeisterung aus dem vergangenen Jahr und die damit verbundene Bereitschaft für Innovationen gilt es weiterhin zu unterstützen. Der Innovationspreis der Assekuranz bestätigt das Potenzial der Branche und fördert die Transparenz neuer Ansätze“, so Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von MORGEN & MORGEN. Die Jury besteht neben Joachim Geiberger erneut aus ausgewiesenen Experten der Branche: Rechtsanwalt Stephan Michaelis, Gründer der Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, Carlos Reiss, Geschäftsführer von Hoesch & Partner, Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin sowie Professor Dr. Heinrich R. Schradin, Universität zu Köln, Versicherungslehre.

Einsendeschluss der einzureichenden Unterlagen ist der 13. Mai 2016. Interessenten können die Teilnahmeinformationen abrufen unter:
http://innovationspreis-der-assekuranz.morgenundmorgen.de

 

Innovationspreis der Assekuranz: © Dirk Uebele, Versicherungsmagazin

Innovationspreis der Assekuranz:

 

Pressekontakt:

Jennifer Ebing
Telefon: +49 (0) 6192 9962 - 30
Fax: +49 (0) 61 92 99 62 - 600
E-Mail: j.ebing@morgenundmorgen.de

 

Unternehmen

MORGEN & MORGEN GmbH
Wickerer Weg 13 - 15
65719 Hofheim am Taunus

Internet: www.morgenundmorgen.de

 

Über MORGEN & MORGEN GmbH

M&M gilt als das führende Analysehaus in der Versicherungsbranche. Mit der seit 2013 TÜV-zertifizierten Softwareprogrammwelt M&M Office hat MORGEN & MORGEN seine führende Rolle als Qualitätsanbieter von bedarfsgerechten Vergleichs- und Analyseprogrammen manifestiert. Neben der Untersuchung des Preis-Leistungsumfangs, werden auch Bedingungsdetails der Versicherungstarife analysiert und den Anwendern des Vergleichs- und Analyseprogramms zur Verfügung gestellt. Eine professionelle, spartenübergreifende Beratung wird so erst möglich.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk_KreVita

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Sterbegeld_der_Solidar

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

-Sonderaktion verlängert bis 31.12.2016-

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.