Process Excellence: Erfolgshebel für den nachhaltigen ...

Anzeige
BB Fonds Finanz Messen 2016

Process Excellence: Erfolgshebel für den nachhaltigen Unternehmenserfolg

17.02.2016

Fachkonferenz „Process Excellence“ am 01. März 2016 in Düsseldorf / Prozesse exzellent zu managen und damit die Kunden- und Performanceorientierung zu optimieren ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen aller Branchen. Wo produktorientierte Geschäftsmodelle durch Dienstleistungen ergänzt werden, ist die sogenannte „Process Excellence“ unverzichtbar − ebenso in der intelligenten Produktion.

Ohne diese Fähigkeit können Industrie 4.0-Initiativen nicht erfolgreich umgesetzt werden, so die These vieler Fachleute. Die Fachkonferenz „Process Excellence“ am 01. März 2016 in Düsseldorf widmet sich der Frage, wie exzellentes Prozessmanagement in der Praxis gelingt. Sie bietet ein branchenunabhängiges Forum für Prozessverantwortliche und -experten. Veranstalter ist die Horváth Akademie, der Weiterbildungsanbieter der Horváth & Partners-Gruppe.

 

Zum Auftakt der Konferenz gibt Gero von Götz Einblick in die Prozessorganisation der Lufthansa. Als Vice President und Chief Process Officer leitet er die Reorganisation der Fluggesellschaft auf Basis durchgängiger Prozesse. Thomas Kriechbaum erläutert anschließend, wie der Technikkonzern Hoerbiger auch über unterschiedliche Geschäftsmodelle hinweg standardisierte Prozesse geschaffen hat und so seine Effizienz steigern konnte.

Dr. Heinz-Josef Heinrichs gibt in seinem Vortrag Einblicke in den Produktentstehungsprozess des Maschinenbaukonzerns Schaeffler. Er zeigt, wie das Unternehmen seine Prozesse gestaltet hat, um Verschwendung konsequent zu eliminieren.

Für Voith Hydro, einen der weltweit führenden Anbieter von Wasserkraftwerken, sind exzellente Prozesse eine Voraussetzung, um Industrie 4.0-Initiativen umsetzen zu können. Wie das Unternehmen Process Excellence in der Praxis lebt erklärt Dr. Michael Thierschmann, Vice President Manufacturing & Quality.

Im Anschluss beschreibt Dr. Karin Born den Weg des Spezialchemieunternehmens SGL Carbon vom Six-Sigma-Ansatz in der Produktion zu ganzheitlicher Business Process Excellence, die auch die Verwaltung umfasst. Wie die Bosch-Gruppe Prozesse in Shared Service Center überträgt ist Thema des Vortrags von Dr. Jörg Fischer. Er verantwortet als CEO die Bosch Global Service Solutions.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
v-aktuell MR

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Banner bis 30Sep

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

-Sonderaktion verlängert bis 31.12.2016-

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.