„Versicherung als Beitrag zur Zukunftssicherung“ - ...

Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung-auch als Lückenfüller

„Versicherung als Beitrag zur Zukunftssicherung“ - VOLKSWOHL BUND veröffentlicht Positionspapier zur Nachhaltigkeit

22.09.2011

Kapitalanlage nach sozialen, ethischen und ökologischen Kriterien - Die Dortmunder VOLKSWOHL BUND Versicherungen übernehmen Verantwortung für die Zukunft – als Versicherer, als Arbeitgeber und als Förderer in der Region.

22. September 2011 - Die Dortmunder VOLKSWOHL BUND Versicherungen übernehmen Verantwortung für die Zukunft – als Versicherer, als Arbeitgeber und als Förderer in der Region. Ihre nachhaltige Unternehmensausrichtung haben beide Gesellschaften, die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. und die VOLKSWOHL BUND Sachversicherung AG, jetzt in einem Positionspapier veröffentlicht.

Schon durch ihren Geschäftszweck erfüllen die Versicherungsunternehmen nachhaltige Aufgaben. „Wir agieren naturgemäß nachhaltig, weil wir Menschen zur individuellen finanziellen Vorsorge anhalten und sie unabhängig machen von staatlichen Leistungen. Wir fördern ihre Eigenverantwortung, reduzieren die Belastungen für die Allgemeinheit und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Generationengerechtigkeit“, erklärt VOLKSWOHL BUND-Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Maas.

Insbesondere sieht sich der VOLKSWOHL BUND bei seiner Kapitalanlagestrategie in der Pflicht. Die Kapitalanlage unterliegt bestimmten Nachhaltigkeitskriterien: „Bei der Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Investition spielen soziale, ethische und ökologische Kriterien eine große Rolle“, berichtet Dr. Joachim Maas. „Wer sein Geld mit Rüstung verdient oder die Menschenrechte oder die Kernarbeitsnormen der internationalen Arbeitsorganisation ILO nicht beachtet, bekommt von uns kein Geld.“

Als einer der ersten Lebensversicherer in Deutschland lässt die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. ihre Kapitalanlagen regelmäßig durch eine Nachhaltigkeits-Ratingagentur, die imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH aus Hannover, überprüfen. „Sollte das Institut kritische Geldanlagen identifizieren, werden wir die Aktie oder die Anleihe so schnell wie möglich wieder verkaufen“, stellt Dr. Joachim Maas fest.

Darüber hinaus sorgt der VOLKSWOHL BUND für Nachhaltigkeit als Arbeitgeber, indem er unter anderem sichere Arbeitsplätze und faire Arbeitsbedingungen bietet. Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben hat einen hohen Stellenwert. Auszubildende, Studenten und Berufsstarter haben mit dem VOLKSWOHL BUND einen kompetenten Ansprechpartner, der den Versicherungsnachwuchs nach Kräften fördert.

Verantwortung für die Zukunft übernehmen die VOLKSWOHL BUND Versicherungen auch als Förderer in der Region, indem sie verschiedene Bildungs- und Sozialeinrichtungen für junge Menschen kontinuierlich über längere Zeiträume unterstützen.

Das Positionspapier „Verantwortung für die Zukunft“ steht ab sofort auf der Internetseite der VOLKSWOHL BUND Versicherungen:
www.volkswohl-bund.de/web/unternehmen/ueberuns/verantwortung.asp.



Kontakt:

VOLKSWOHL BUND Versicherungen
Simone Szydlak
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Südwall 37 - 41
44137 Dortmund

Tel.: 0231 / 5433 - 451
Fax: 0231 / 5433 - 450
E-Mail: presse@volkswohl-bund.de
Webseite: www.volkswohl-bund.de


logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk-Medium-BU KW 24 - KW 30

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 03-Plaetze-sichern-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.