Zusatztermin bAV-Intensivseminar „GGFVersorgung im vertrieblichen Fokus“

Anzeige
SOLIDAR-2018
Anzeige
SDV-01-Safe-the-Date-AMK2019-Billboard

Zusatztermin bAV-Intensivseminar „GGFVersorgung im vertrieblichen Fokus“

02.08.2011

Nach der positiven Resonanz auf die Veranstaltung im Juni und aufgrund der starken Nachfrage reagiert das CAMPUS INSTITUT nun mit einem Zusatztermin: am 21. September wird das Intensivseminar unter dem Titel "GGF-Versorgung im vertrieblichen Fokus - Marketing, Akquise, Kundenbeziehung" mit bAV-Vertriebsprofi Marc Werzinger erneut angeboten.

Nach der positiven Resonanz auf die Veranstaltung im Juni und aufgrund der starken Nachfrage reagiert das CAMPUS INSTITUT nun mit einem Zusatztermin: am 21. September wird das Intensivseminar unter dem Titel "GGF-Versorgung im vertrieblichen Fokus - Marketing, Akquise, Kundenbeziehung" mit bAV-Vertriebsprofi Marc Werzinger erneut angeboten.

Intensive Beratungsgespräche zum Thema GGF-Versorgung haben sich zur lukrativen Vertriebschance entwickelt – nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Neuauflage des Bilanzrechts (BilMoG). Dabei müssen sowohl die Überprüfung vorhandener Zusagen als auch die Einrichtung von Neuzusagen aus der Verkaufs- Perspektive betrachtet werden. In dem ganztägigen Seminar verdeutlicht Marc Werzinger, wie Finanz- und Anlageberater diese Chancen optimal für sich nutzen können.

Praktisch geht es in dem Seminar um konkrete verkaufsunterstützende Maßnahmen, die zusammen mit den Teilnehmern speziell für die Zielgruppe der Gesellschafter-Geschäftsführer entwickelt werden. Diese Maßnahmen umfassen sowohl erfolgreiche Bestandskundenpflege als auch effektive Neukundengewinnung. Darüber hinaus erläutert Werzinger, wie eine ergebnisorientierte Kommunikation zwischen Unternehmern, Steuerberatern und Finanzberatern aufgebaut werden kann. Synergieeffekte und Cross-Selling Möglichkeiten werden ebenso mit einbezogen wie Haftungsrisiken für die genannten Gruppen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 21. September 2011 ganztägig in der Station Lounge, direkt am Hauptbahnhof in Frankfurt am Main statt. Die Anmeldung ist online unter www.campus-institut.de möglich.


Mittwoch, 21. September 2011, Frankfurt am Main,
Station Lounge – Konferenz- und Tagungsräume, Am Hauptbahnhof 10,
60329 Frankfurt am Main
Seminargebühr: 377,00 € inkl. MwSt.

(für Studenten und Absolventen: 339,30 € inkl. MwSt.)

Anmeldung und Tagesablauf:
http://www.campus-institut.de/de/xxintensivseminar.php


CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Telefon: 089-62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de
Webseite: www.campus-institut.de


Unternehmensprofil:
Das CAMPUS INSTITUT mit Sitz in Oberhaching bei München ist das innovativste Weiterbildungsinstitut für Berufe in der Finanzdienstleistung und für den Fachbereich betriebliche Altersversorgung in Deutschland. In Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz werden die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) seit 2003 erfolgreich durchgeführt. Mit diesen beiden Abschlüssen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich entwickelt.


logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Klara 2019

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.