Kunden greifen Kostentransparenz bei PrismaLife positiv ...

Anzeige
SDV-03-Plaetze-sichern-AMK2019 -Billboard

Kunden greifen Kostentransparenz bei PrismaLife positiv auf – Vermittler profitieren in großem Ausmaß

27.07.2011

Kostenvergleiche werden zunehmend Bestandteil der Beratung bei Maklern und Vermittlern. Schwierig wird es für den Vertrieb, wenn die Kunden nach konkreten Zahlen fragen. Nach wie vor werden von der deutschen Versicherungswirtschaft die Kosten lediglich in Prozent genannt.

Kostenvergleiche werden zunehmend Bestandteil der Beratung bei Maklern und Vermittlern. Schwierig wird es für den Vertrieb, wenn die Kunden nach konkreten Zahlen fragen. Nach wie vor werden von der deutschen Versicherungswirtschaft die Kosten lediglich in Prozent genannt. Eine wirkliche Transparenz wird damit nicht erreicht. Diesen Sachverhalt bestätigt auch eine Studie des Marktforschungsinstituts You Gov Psychonomics.

Der führende Liechtensteiner Versicherer PrismaLife AG hat diese Problematik erkannt und sieht ganz klare Vorteil für Kunden und Vermittler in der von der PrismaLife  angewendeten
und von Gerichten bestätigten  Kostenausgleichsvereinbarung.  

Markus Brugger, CEO der PrismaLife AG: ,,Wir kennen das Problem und setzen daher auf umfassende Transparenz gegenüber den Kunden, indem wir in der Kostenausgleichsvereinbarung (KAV) deutlich für Vermittler und Kunden alle Kosten präsentieren und den freien Blick auf die tatsächliche Anlagesumme ermöglichen, die der Versicherte für die Altersvorsorge investiert. Das ist
weitaus mehr Ehrlichkeit, als Lebens- und Rentenversicherungen in Deutschland generell bieten.''

Diese Aussage bestätigt auch eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Mai 2011. Auftrags PrismaLife wurden 1.003 Menschen befragt. Die deutliche Mehrheit, 79 Prozent der Befragten, wünschen sich eine klare, in Euro und Cent ausgewiesene, Aufstellung der Vertragskosten. Nur so sei für Kunden und Vermittler ein echter Vergleich der Rentabilität der Verträge gewährleistet.

Mit Beitragseinnahmen in Höhe von 178,4 Millionen Euro im Jahr 2010 und insgesamt 613 Millionen Euro verwalteter Kundengelder zeigt der Liechtensteiner Versicherer, dass er mit dem Konzept der Kostenausgleichsvereinbarung auf dem richtigen Weg ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.prismalife.com


Uwe Rabolt

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Klara 2019

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.