Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH): Seit ...

Anzeige
SOLIDAR-2018
Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung-auch als Lückenfüller

Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH): Seit diesem Semester mehr als 200 Absolventen am Markt

25.07.2011

Am 5. Juli wurden den Absolventen des 14. Jahrgangs Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz die Abschlusszertifikate überreicht. Seit diesem Jahrgang gibt es erstmals mehr als 200 hochqualifizierte bAV-Experten in Deutschland, die ihren Expertenstatus nun unabhängig und dauerhaft ausweisen können.

Am 5. Juli wurden den Absolventen des 14. Jahrgangs Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz die Abschlusszertifikate überreicht. Seit diesem Jahrgang gibt es erstmals mehr als 200 hochqualifizierte bAV-Experten in Deutschland, die ihren Expertenstatus nun unabhängig und dauerhaft ausweisen können.

Das Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) wird seit 2003 an der Fachhochschule Koblenz in Kooperation mit dem Oberhachinger CAMPUS INSTITUT durchgeführt. Die Studierenden erreichen in drei Semestern neben dem Beruf einen öffentlich-rechtlichen Abschluss mit FH-Zertifikat.

Dipl.-Betriebswirtin Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT, fand in ihrer Ansprache Worte der Anerkennung für die herausragende Leistung der Prüflinge beim Studieren neben dem Beruf. Die Anzahl der 200 Absolventen seit 2003 sei ein Beweis für die Exklusivität des Studiums, bei dem kleine Jahrgangsgruppen intensiv betreut und erfolgreich zum Abschluss begleitet werden. Die Absolventen behaupten sich als gesuchte bAV-Experten hervorragend am Markt, so Ulrike Hanisch. Prof. Dr. Günter J. Friesenhahn, Dekan an der Fachhochschule Koblenz, freute sich, wie gut das Studium mittlerweile in den Fachbereich Sozialwesen integriert ist.

Prof. Heinrich Bockholt, der als Mitinitiator von Anfang an als Dozent und Prüfer die Studierenden fachlich betreut, wies auf die nachweislich exzellenten Perspektiven der Absolventen hin. Er betonte, die Betriebswirte bAV (FH) gehörten zu den Besten bAV-Experten in Deutschland. Dies habe sich gerade wieder bei den mündlichen Prüfungen gezeigt, die die 19 Absolventen kurz zuvor abgelegt hatten.

Thomas Vietze, frisch absolvierter Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH), wechselte schon während seines Studiums zur Stuttgarter Vorsorge- Management GmbH, dem Kompetenzzentrum im Bereich betrieblicher Altersvorsorge der Stuttgarter Lebensversicherung a. G.. Dort übernahm er die Position des Leiters Vertriebsunterstützung bAV. „Ohne das Studium hätte diese Entwicklung niemals so schnell stattgefunden“, so Thomas Vietze. „Als Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) gehöre ich zu einer kleinen aber hochspezialisierten Gruppe von bAV-Experten in Deutschland und kann mich erfolgreich gegen Mitbewerber durchsetzen“.

Der nächste Jahrgang startet im September 2011 an der Fachhochschule Koblenz.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.betriebswirt-bav-fh.de

Absolventen__14
Foto: Absolventen, 14. Jahrgangs des Studiums Betriebswirt/-in für betriebliche
Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz.



Weitere Informationen erhalten Sie bei:
CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Telefon: 089-62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de
Webseite: www.campus-institut.de


Am CAMPUS INSTITUT werden in Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitentwickelt.

logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Klara 2019

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.