Datenschutz: KWF bietet kostenlosen Online-Quick-Check für ...

Anzeige
SDV-03-Plaetze-sichern-AMK2019 -Billboard

Datenschutz: KWF bietet kostenlosen Online-Quick-Check für Unternehmen

20.09.2011

Deutsche Kunden reagieren auf Datenschutz-Verletzungen durch Unternehmen in der Regel sehr konsequent. So würde etwa knapp die Hälfte von ihnen keine Neugeschäfte mehr mit Banken und Versicherungen abschließen, bei denen ein Datenverstoß bekannt geworden ist.

  • In wenigen Schritten den Handlungsbedarf der eigenen Firma identifizieren
  • Kunden kennen bei Verstößen gegen den Datenschutz kein Pardon

20. September 2011 - Deutsche Kunden reagieren auf Datenschutz-Verletzungen durch Unternehmen in der Regel sehr konsequent. So würde etwa knapp die Hälfte von ihnen keine Neugeschäfte mehr mit Banken und Versicherungen abschließen, bei denen ein Datenverstoß bekannt geworden ist. Fast ebenso viele (42 Prozent) gehen sogar noch weiter und würden alle bestehenden Verträge kündigen, so das Ergebnis einer in diesem Jahr durchgeführten repräsentativen Befragung unter 1.000 Personen aus Deutschland im Auftrag der Beratungsgesellschaft KWF Business Consultants.

Um eine solche Situation zu vermeiden, sollten Unternehmen daher sehr schnell klären, ob sie gesetzeskonform mit personenbezogenen Daten umgehen. KWF Business Consultants haben hierfür einen kostenlosen Quick-Check (www.datenschutz-quickcheck.de) entwickelt. Dieser ermöglicht es mit nur elf Fragen, einen schnellen Überblick über den Status Quo in Sachen Datenschutz zu erhalten und den Handlungsbedarf im eigenen Unternehmen abzuschätzen.

Neben dem Quick-Check werden auf der Online-Seite alle wichtigen Informationen rund um das Thema Datenschutz und den Umgang mit personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt. Dazu gehören aktuelle Nachrichten und Trends genauso wie die wesentlichen Passagen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Nützliche Links sowie Muster und Vorlagen etwa für die korrekte Bestellung eines Datenschutzbeauftragten runden das Angebot ab.

Hintergrundinformationen
Zu den personenbezogenen Daten gehören nach §3 Abs. 1 BDSG "Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person". Für die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Überwachung derartiger Daten müssen Unternehmen den gesetzeskonformen Umgang nachweisbar sicherstellen. Eine Verwendung von personenbezogenen Daten darf dabei nicht ohne Einwilligung des Betroffenen erfolgen. Die Verantwortung für die Einhaltung geltender Gesetze trägt der Vorstand beziehungsweise die Geschäftsführung des Unternehmens, die operative Verantwortung liegt beim Datenschutzbeauftragten.


 Pressekontakt:

KWF Business Consultants S.A.
Jörg Wieneke
Managing Partner
31, op der Heckmill
6783 Grevenmacher
Luxemburg

Telefon: + 352 / 26350 333
Telefax: + 352 / 26350 433
E-Mail: joerg.wieneke@kwf.lu
Webseite: www.kwf.lu
Webseite: www.kwf-consultants.de

Über KWF Business Consultants
KWF steht für Kistler, Wieneke & Friends. Die Gründung der Beratungsgesellschaft als Société Anonyme erfolgte 2005 in Luxembourg durch Christian Kistler und Jörg Wieneke. Seit 2007 ist die Gruppe mit der KWF Business Consultants GmbH auch am Finanzplatz Frankfurt vertreten. Die KWF-Gruppe berät Finanzdienstleister in strategischen, organisatorischen und geschäftsprozessbezogenen Fragestellungen. Dabei begleiten erfahrene Berater ihre Kunden in Projekten europaweit - vom Konzept bis zur Umsetzung auf der Basis moderner Methoden und mit klarem Branchenfokus. KWF Business Consultants arbeitet in Kundenprojekten zusammen mit internationalen Partnern und einem Netzwerk von Senior Associates, um für jede Problemstellung immer die jeweils notwendigen Erfahrungen und Fachkenntnisse bereitstellen zu können.

logo_neu

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Klara 2019

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.