Zu viel erhaltene Rente muss nach ...

Anzeige
Werbung für KLARA bis 10.04.2018

Zu viel erhaltene Rente muss nach elf Jahren nicht zurückgezahlt werden

Zu viel erhaltene Rente muss nach elf Jahren nicht zurückgezahlt werden © Pixabay

Viele Rentner erhalten sowohl eine Altersrente als auch eine Hinterbliebenenrente. In solchen Fällen kann die Hinterbliebenenrente gekürzt werden, wenn die Altersrente entsprechend hoch ausfällt. Beide Renten zahlt die Deutsche Rentenversicherung aus. Im Prinzip kann die Versicherung damit selbst – auch ohne Einschaltung der Rentenbezieher – prüfen, ob eine Kürzung zu erfolgen hat. Die Regeln dafür sind klar und eindeutig. Zahlt die Versicherung jahraus, jahrein ohne Prüfung einer möglichen Anrechnung beide Renten aus, so ist das zunächst einmal ihr Problem – und nicht das Problem des Versicherten, befand das Sozialgericht Stuttgart am 23.6.2017.

Weiterlesen auf: Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Akademische Arbeitsgemeinschaft
Anzeige
SOLIDAR-2018

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neueste Veranstaltungen

Tagung / Seminar
FondsKonzept-Partnertag
23.01.2019

Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie unseren Partnertag. Machen Sie mehr aus Ihrem ...

Aus-/Weiterbildung
Infotelko: Ausbildung zum FCM Finanz Coach®
23.01.2019

Informieren Sie sich über unsere Coachingausbildung in einer monatlichen Telko. Begleiten Sie Menschen bei ...

Online
Auf dem Weg zum Zeitwertfonds - Gestaltungsmöglichkeiten und Denkanstöße für Berater und Unternehmen
24.01.2019

Webinar - Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus, welche Rolle spielen dabei moderne ...

Fachkonferenz / Fachtagung
Fachkonferenz "Cyber-Versicherung"
29.01.2019

Cyber-Angriffe auf Unternehmen und Privatpersonen sind gegenwärtig keine Seltenheit – mehr noch werden sie ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
Smart Home Schutz vor Wasserschäden: HDI und GROHE kooperieren
21.01.2019

Wassersicherheitssysteme können dazu beitragen, dass aus einer undichten Stelle kein Großschaden resultiert. Gemeinsam mit ...

Versicherungen
Gesundheitliches Produktivitätsmanagement ergänzt betriebliches Gesundheitsmanagement: SDK und CareLutions auf neuen Wegen
21.01.2019

75 Mrd. Euro, so hoch schätzte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2016 die ...

Finanzen / Anlagen
Wüstenrot Immobilien mit neuem Vermittlungsrekord
21.01.2019

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord ...